Zwei Mal Mercy Rule, zwei Shutouts - Traumstart für Cubs in BLA

Was für ein Auftakt für die Stockerau Cubs gegen die Wikinger aus Kufstein! Mit 10:0 und 16:0 gingen am Sonntag die Lenaustädter vorzeitig nach Mercy Rule vor heimischer Kulisse als Sieger vom Platz. Nach den beiden hohen Siegen der Cubs 2 gegen die Vienna Lanwmowers (21:1) und Bucks (30:0) präsentierte sich Stockerau auch an diesem Sonntag als unbezwingbare Festung.

Während die Defense der Stockerauer bombensicher stand und auch die Pitcher (Alex und Marc Seidl im ersten Spiel und US-Neuzugang David Carroll mit elf Strikeouts und einem Complete Game Shutout im zweiten Spiel) nichts anbrennen ließen, zündete die Offense der Stockerauer ein wahres Feuerwerk. Höhepunkte waren definitv die drei Homeruns im vierten Inning des zweiten Spiels: Zuerst beförderte Martin Proksch den Ball über den Leftfield-Zaun. Anschließend erhöhte Felix Lahsnig auf einen 2-Run-Homer. Andreas Lastinger brachte mit seinem Homerun auf Vikings-Pitcher Thomas Krimbacher drei Runs ins Trockene und sorgte für die Vorentscheidung in Game 2.

Für eine Schrecksekunde sorgten Centerfielder Felix Lahsnig und Rightfielder Martin Proksch im ersten Spiel, als sie beide einen Flugball fangen wollten und miteinander kollidierten. Das Out gelang dennoch und auch noch der Wurf von Lahsnig zur zweiten Base, doch dann musste das Spiel kurz unterbrochen werden, damit sich die beiden Cubs-Spieler sammeln konnten. Abgesehen von ein paar Blessuren überstanden beide „Tullner Expresszüge“ den Zusammenstoß und konnten weiterspielen.

Neben Carroll debütierten auch die beiden Neo-Cubs Alex Aichernig und Dominik Supper erstmals im Cubs-Dress.

"Der Weg zum Erfolg war heute, dass wir jedes Inning gewonnen haben. Das hat letztlich zum hohen Endergebnis bei beiden Games geführt. Unsere Pitcher haben auch hervorragende Arbeit geleistet. Zwei Shutouts mit Mercy Rule, das sieht man auch nicht so oft im Baseball. Ein Error in 14 Innings, das sagt auch schon alles", meinte Teamcaptain Andreas Lastinger nach Spielende.

"Unser Energielevel war in beiden Spielen höher als jenes der Gegner. Es hat enorm viel Spaß gemacht. Bin stolz auf das Team", lobte Carroll seine Mitspieler nach dem erfolgreichen Tag.  

Letzte Änderung am Donnerstag, 03 Mai 2018 14:37

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten

RSS Feed Aktuelles und Neueste Spielberichte

Anmeldung

Melden Sie sich an, um alle Services nutzen zu können.

Zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com