Cubs starten mit Sweep in die RLO-Saison

Die Fans waren nach dem Umbau der Cubs enorm gespannt auf den ersten Auftritt der Stockerauer. Was sie sahen, war starkes Pitching und der Wille zum Sieg bis zum Schluss. Damit entschieden die Lenaustädter das erste NÖ-Derby der Saison gegen die Schwechat Blue Bats mit einem Sweep (6:5 und 3:2) für sich.

Im ersten Spiel des Tages gingen die Stockerauer früh in Führung hielten die Fledermäuse lange Zeit auf Distanz. Doch langsam erwachten auch die Schläger der Gastgeber und es wurde noch einmal spannend. Sechs Runs reichen aber am Ende für den 6:5-Auftaktsieg. Den Win holte sich Michael Schneider.

Im zweiten Spiel erwischten die Blue Bats einen besseren Start und es sah auch so aus, als ob es zu einem Split kommen würde. Aber im letzten Inning drehten die Cubs noch einmal auf und drehten die Partie mit zwei Runs. Den Sack machte dann Alex Seidl zu, der keine gegnerischen Runs mehr zuließ und den Weg zum 3:2-Win ebnete.

"Das war ein guter Start in die Saison. Sowohl unsere Pitcher als auch die Defense lieferten eine starke Leistung ab", meinte Third Baseman Marc Seidl.

Baseball vom Feinsten wird es kommendes Wochenende beim Season Opener in Stockerau geben. Die Piratas del Caribe aus Wien gastieren am Samstag in Stockerau. Die Wiener wollten eigentlich in die BLA aufsteigen, doch in der Relegation stellten die Cubs ihnen ein Bein. Nun, nach dem freiwilligen Abstieg in die RLO stehen sich die beiden Mannschaften erneut gegenüber. Das verspricht im Vorfeld schon zwei interessante Partien.

Letzte Änderung am Montag, 29 April 2019 10:11

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten

RSS Feed Aktuelles und Neueste Spielberichte

Anmeldung

Melden Sie sich an, um alle Services nutzen zu können.

Zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com