ABL - Ein Tag ohne Runs für die Cubs

ABL - Ein Tag ohne Runs für die Cubs ABL - Ein Tag ohne Runs für die Cubs

Auch beim zweiten Versuch konnten sich die Soroptimist Stockerau Cubs nicht gegen die Vienna Wanderers behaupten und mussten sich am vergangenen Samstag zweimal 0:4 geschlagen geben. Damit sind die Stockerauer daheim noch ohne Sieg.

Das erste Spiel begann vielversprechend, mit einem Double von Mathias Koppensteiner im ersten Inning. Darauf folgte ein Walk, doch diese beiden Läufer konnten nicht nach Hause gebracht werden. Obwohl die Stockerauer jedes Inning durch Hits Runner auf Base hatten, reichte es nicht, denn die Defense der Wanderers stand gut und jeder noch so gute Schlag ins Gap von Wolf Talir, Scott Holstein oder Richie Hauswirth wurde vom Centerfielder gefangen. Wie schon so oft, waren auch diesmal ein oder zwei kritische Error zum falschen Zeitpunkt, die den Stockerauern das Genick brachen und die Wanderers in Führung gehen ließen. Da von Seiten der Cubs keine Runs erzielt wurden und gegen Reliever C. Cichocki ohnehin kein Runner mehr auf Base kam, konnte das Spiel nicht mehr gedreht werden. Endstand: 0-4, WP: J. Godler, LP: M. Schneider.

Spiel Nummer zwei verlief ähnlich. Hier patzte die Defense wieder zum falschen Zeitpunkt. Obendrein fehlten auch noch die Hits. C. Magarian hatte die Cubs Offense von Anfang an unter Kontrolle und ließ nur wenige Läufer zu. Das zweite Inning, welches nach einem verpatzten Doubleplay nicht enden wollte, war wieder der Knackpunkt und die Wiener Gäste erzielten drei runs. Danach passierte im Spiel nicht mehr viel. Auf beiden Seiten kamen nur noch wenige Runner auf die Bases, wobei auf Seiten der Wiener noch einer scoren durfte. Zu erwähnen wäre vielleicht noch, dass B. Weinzinger bei einer Kollision auf Home seinen Mann stehen durfte und das Out machte. Endstand:  0-4, WP: C. Magarian, LP: S. Holstein.

Fotos vom Spieltag sind in der Galerie zu finden.

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten

RSS Feed Aktuelles und Neueste Spielberichte

Anmeldung

Melden Sie sich an, um alle Services nutzen zu können.

Zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com