Print this page

Pony: Bronze für unser Pony Team!

Beim Final Four der Ostliga am 23.9. konnten die Grions (SG Lions/Grasshoppers) den 3. Platz erobern.

Im Semifinale trafen wir wie so oft auf die Vienna Wanderers. Ossi als unser Starting Pitcher musste zu Beginn 2 Runs hinnehmen. Auf der Gegenseite stand uns Dan Kawanishi am Mound gegenüber und wir konnten 2 Innings lang keinen Run anschreiben, da wir nur einmal durch Walk auf die 1B kamen. Die Wanderers hingegen konnten bereits zu diesem Zeitpunkt mit 7:0 in Führung gehen. Kerstin übernahm als Pitcher und die Wanderers konnten mit ihrem Tempo weniger als zuvor anfangen, was 3 schnelle Outs bedeutete. An der Platte wurden wir nun auch etwas mutiger und Kerstin konnte unseren ersten Run erzielen. Nachdem wir bis auf die Top 4 der Wanderers Lineup (10/14 Hits, 2 Homeruns, 7/9 RBI), die Batter gut im Griff hatten, mussten wir nur mehr 3 Runs zulassen. Ansonsten hielt Dan unsere Offense immer auf Distanz (14 Strikeouts) und so ging der Sieg klar an die Wiener Freunde. Loss 1:10

Gleich anschließend ging es ins kleine Finale, wo wir auf die Blue Bats trafen (1:11 gegen die Diving Ducks im Semifinale). So wie es uns in Spiel 1 mit dem gegnerischen Pitcher gegangen ist, so ging es den Fledermäusen aus Schwechat mit unserm Luke am Mound - sie hatten dem harten und kontrollierten Pitching nichts entgegenzusetzen und kamen in den ersten beiden Innings nur durch 1 Walk on Base. Unsere Offense hatte endlich die Freiheit wie gewohnt zu agieren und erzielte gleich zu Beginn das Maximum von 5 Runs. Mitte des 3. Innings übergab Luke den Mound an Markus und auch er war sehr platziert unterwegs. 1 Run nach Walk und Double war die gesamte Ausbeute für die Gegner. Da unsere Offense weiterhin sehr fokussiert war konnten wir Bottom 3 mit 9:1 in Führung gehen. Nach 3 schnellen Outs war die Chance auf die Bronzemadaille schon riesengroß und wir ließen uns diese nicht nehmen. Nach einem Hit und 2 Fehlern der Defense war Luke bereits an der 3B als Max zuerst einen RBI-Hit landete und im gleichen Play durch 2 Errors den Gamewinning Run nach Hause laufen konnte. Mercy 11:1

Leider war an diesem Tag nicht mehr drinnen, aber wir sind voll motiviert für die Österreichischen Meisterschaften von 28.-30.9. in Wr. Neustadt.

Die Goldmedaille ging in einem eher einseitigen Spiel an die Hausherren Diving Ducks. Gold: DD, Silber: VW, Bronze: Lions/Hoppers

Unser bronzenes Team bildeten: Luke, Jake, Kerstin, Stevo, Oz, Max, Markus, Mo, Lars und er rekonvaleszente Felix

Coaches: Mike, Roli
Scorer: Roland

Bericht: Lions

Login to post comments
FaLang translation system by Faboba